Ehrenamtliche unterstützen Flüchtlinge

09.06.2015

Beratung –Vermittlung-Fortbildung

Der Landkreis Emmendingen nimmt aktuell jeden Monat etwa 80 Asylsuchende und Flüchtlinge auf. Immer mehr Ehrenamtliche in den 24 Städten und Gemeinden setzen sich im Sinne einer Willkommenskultur dafür ein, das Ankommen hier in vielen Bereichen zu erleichtern.

Im Rahmen einer neu geschaffenen Koordinierungsstelle von Caritas und Diakonie unterstützen wir dieses Engagement durch eine umfassende Beratung, durch die Vermittlung in bereits bestehende „Freundes- oder Arbeitskreise Asyl“ sowie durch Fortbildungen.

Nähere Informationen erhalten Sie von Herrn Honecker unter der Telefonnr.: 07641 / 9214-115.